Über whw-fotografie

Ich bin ein „Amateur“ (liebhabender Laie) und seit 2005 wieder mit einer Spiegelreflex Kamera unterwegs.
Ich habe einfach Freude am Fotografieren und versuche es „gut“ zu machen.

Auf etwas Spezielles bin ich eigentlich nicht ausgerichtet, sondern halte fest, was mir interessant oder ungewöhnlich erscheint beziehungsweise einfach Spaß macht.

Als Schwerpunkte in den letzten Jahren haben sich dabei die Fotografie bei Nacht (gerne auch als HDR) und gelegentliche Aufenthalte im Fotostudio herausgebildet. Das eine oder andere Katzenfoto wird hier auch zu finden sein.

Diese kleine Website soll – ohne viele Worte –  zeigen, was sich dabei so auf meiner Festplatte angesammelt hat.

Selbsterfahrung im Kampf mit EBV:

Nachdem ich mit Hilfe einer Reihe von Büchern und Videos zu Adobe PSE und CS2/3 versucht habe, mich in diese Programme einzuarbeiten und sie einigermaßen zu bedienen, muss ich für mich feststellen, dass Nichts über das praktische Tun geht.
Das Geld, das ich in einen professionellen Photoshop Kurs investiert habe, hat mich bisher am weitesten gebracht – neben dem ständigen Üben und Ausprobieren.

Und nun viel Spaß beim Betrachten meiner Bildersammlung!

 

… durch die Linse gesehen